Neues vom Posaunenchor

Das neue Jahr beginnt für den Posaunenchor gleich mit einem doppelten Jubiläum:

Den Evangelischen Posaunenchor Meppen gibt es nunmehr seit 65 Jahren, und seit 25 Jahren leitet diesen Chor Johannes Drenger. Das sind gleich zwei gute Gründe zum Feiern. Deshalb möchten wir in einem musikalischen Festgottesdienst am 01. März 2020 in der Gustav-Adolf-Kirche diesen beiden Jubiläen einen würdigen Rahmen geben. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Die Festrede wird der Landesposaunenwart des Sprengels Ostfriesland-Ems Herr Hajo Bunger halten; in dem Gottesdienst wird er auch weitere Ehrungen einzelner Mitglieder für langjähriges Engagement vornehmen. Und wir als Posaunenchor werden mit neuen, wunderschönen Vortragsstücken den Gottesdienst musikalisch ausgestalten.

Wie in jedem Jahr werden wir auch zum landeskirchenweit gefeierten „Tag der Posaunenchöre“ mit weiteren neuen Liedern und Vortragsstücken unser Können unter Beweis stellen. Die Gottesdienste zum Tag der Posaunenchöre finden statt am 22. März in der Bethlehemkirche und am 29. März in der Gustav-Adolf-Kirche.

Nach diesen vielen Feierlichkeiten und weiteren Einsätzen bei den Konfirmationen werden wir uns am 22. Mai nach Verden begeben, wo die Weserfestpiele veranstaltet werden. Im Beethoven-Jahr 2020 findet dort eine Bläserserenade mit allen interessierten Bläser*innen des Posaunenwerks Hildesheim unter freiem Himmel statt. Vor der malerischen Kulisse des Verdener Doms musizieren wir im großen Chor unter dem Motto „Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n“. Und sicherlich werden wir auch von dieser Veranstaltung wieder neue Musik für die kommenden Gottesdienste mitbringen.

Und wer nun noch mehr Lust auf unsere Bläsermusik bekommen hat, der kann sich gerne schon den 28. August in seinem Kalender notieren. Wir werden um 19.30 Uhr in der Bethlehemkirche bereits zum vierten Mal unter dem Motto „Wein und Musik“ unsere Sommer-Bläser-Serenade spielen und freuen uns auf zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer.
Für den Posaunenchor Christine Volmer