Kategorie Archive: Leseecke

Tauffest in Haren

Dankernsee wird zum großen Taufbecken Am 23. Juni 2019 werden am Dankernsee in Haren 15 Kinder und Erwachsene getauft. Durchgeführt wird diese besondere Art der Taufe unter freiem Himmel sowie der dazugehörige Gottesdienst von den evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden St. Johannis in Haren und Bethlehem in Meppen. Die Taufe gehört zu den zentralen Ereignissen im Leben eines…
Mehr lesen

Weltgebetstag 2019

„Kommt, alles ist bereit“, unter diesem Motto stand der diesjährige Weltgebetstag, dessen Ordnung in diesem Jahr Frauen aus Slowenien zusammengestellt haben. Vorbereitet in ökumenischer Gemeinschaft von sieben Meppener Gemeinden, fand der Gottesdienst am 1. März in diesem Jahr in unserer Bethlehemgemeinde statt. Alle waren eingeladen und viele sind gekommen, so dass die Kirche gut gefüllt…
Mehr lesen

Kirchgeld

„Mama, das war ganz, ganz schön. Da möchte ich beim nächsten Mal wieder hin.“ Die achtjährige Lena erzählt ihrer Mutter vom Backen und Basteln in unserer Bethlehemgemeinde: An einem Samstagnachmittag im März waren dort etwa fünfzig Kinder der Einladung unseres Diakons Philip Krieger und seines Teams gefolgt und zunächst zu einem fröhlichen Kindergottesdienst auf der…
Mehr lesen

Weltgebetstag 2019 Slowenien

„Kommt, alles ist bereit“ so lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2019. Frauen aus Slowenien haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene. Von Samoa bis Chile werden Frauen unterschiedlicher, christlicher Konfessionen die Gottesdienste zum Weltgebetstag vorbereiten und leiten. Gefeiert wird dann weltweit am Freitag, dem 1. März 2019: Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche – alle…
Mehr lesen

Herbstsynode – Die Topthemen 2018

Aufarbeitung von Missbrauchsfällen Das waren die Topthemen der Herbstsynode 2018. Landesbischof Ralf Meister rief zu einer intensiven Aufarbeitung von Missbrauchsfällen in der ev. Kirche auf. “Die zahlreichen Fälle sexuellen Missbrauchs in der Vergangenheit treffen beide Kirchen. Sie haben einen Vertrauensverlust herbeigeführt, dessen Ausmaß wir nicht ermessen können“, so Bischof Meister. Das 1. Verbrechen ist die sexualisierte Gewalt. Das 2. Verbrechen ist die…
Mehr lesen

Bis zum 30. Juni läuft die Aktion….

Liebe Gemeindeglieder, noch bis zum 30. Juni läuft die Aktion „Aus 3 mach 4“ der Evangelischen Landeskirche Hannovers. Für alle Beiträge gibt sie für je 3 zugestiftete Euro 1 Euro dazu. Wenn Sie der Stiftung zum Beispiel 300 Euro überweisen und „Zustiftung“ auf dem Überweisungsträger vermerken, „bonifiziert“ die Landeskirche den Betrag mit 100 Euro.  So…
Mehr lesen

Solidaritätslauf 2019

„Das Einzige, was beständig ist, ist die Veränderung“ Seit mehr als zwei Jahrzehnten nimmt unsere Gemeinde an dem vom katholischen Hilfswerk MISEREOR veranstalteten Solidaritätslauf teil. Anfangs waren nur unsere Bethlehemgemeinde und der Gemeindeverbund St. Maria-zum-Frieden – Rühle – Fullen/Versen daran beteiligt. Seit mehreren Jahren nahmen viele Gemeinden aus dem Dekanat Mitte daran teil. Nun hat…
Mehr lesen

Wunsch für Neujahr

Immer dann, wenn die Liebe nicht ganz reicht, wünsche ich Dir Großherzigkeit. Immer dann, wenn Du verständlicher Weise auf Revanche sinnst, wünsche ich Dir Mut zum Verzeihen. Immer dann, wenn sich bei Dir das Mißtrauen rührt, wünsche ich Dir einen Vorschuß an Vertrauen. Immer dann, wenn Du mehr haben willst, wünsche ich Dir die Sorglosigkeit…
Mehr lesen

Die lange Bank!

Etwas auf die lange Bank schieben, den Ausspruch kennen wir alle, etwas vor sich herschieben, obwohl wir genau wissen, gemacht werden muss es doch. Fluch oder Segen, sie kann sicher beides sein, diese lange Bank. Nur, was mir lieber ist, vermag ich im Augenblick nicht zu sagen. Ob nun real, oder im übertragenen Sinne, so…
Mehr lesen

Wir haben uns noch nicht gesehen im neuen Jahr?

Dann wünsche ich Ihnen für 2018 viel Gesundheit und einen Schutzengel, der immer auf uns aufpasst. Ich hatte Ihnen ja versprochen, heute über Demenz aus der Sicht der Angehörigen zu schreiben. Im Herbst, bei einem Besuch in der alten Heimat, habe ich mich lange mit der Tochter meiner Kusine unterhalten. Es macht traurig zu hören,…
Mehr lesen